Die ENO telecom-Geschichte

ENO telecom ist aus dem Ursprung eines Radio-Fachgeschäftes entstanden. Lesen Sie, wie sich die Firmengeschichte im Laufe der Jahrzehnte entwickelt hat, was die Geschäftsleitung heute sagt und welche Schwesterunternehmen es gibt, von denen Sie vielleicht auch profitieren können.

Unsere Anschrift

ENO telecom GmbH

Bentheimer Str. 118b

D-48529 Nordhorn

Unsere Kontaktdaten

Telefon: +49 (0) 5921 / 877 - 40

Telefax: +49 (0) 5921 / 877 - 477

E-Mail: kontakt[at]eno.de

Schnellkontakt

contact_form
ENO Meldungen
16.03.2012

AGFEO: Neue Telefonanlagen

Die neuen AGFEO Telefonanlagen mit LAN-Integration (LAN-Modul 509) und mehr Ausbaumöglichkeiten. Flexibler durch DECT IP-Technik und freie Modulsteckplätze.


Die Basis für die neue schnurlose Freiheit. Das neue AS 43 IP-DECT Kommunikationssystem ist ein weiteres Highlight aus der Reihe der erfolgreichen AGFEO Kombinationssysteme. Die AS 43 IP-DECT wird inklusive LANModul 509 und DECT IP-Basis geliefert.

  • Die AS 43 IP-DECT bietet Platz für zwei weitere Module.
  • Mehr Anschlussmöglichkeiten durch großen SIP-Registrar
  • Mehr Flexibilität durch freie Steckplätze
  • Die DECT IP-Basis verwaltet für Ihr DECT 60 IP Telefon bis zu 200 Telefonbucheinträge, die automatisch an die anderen Basen übermittelt werden.
    Bis zu 40 DECT IP-Basen lassen sich an einer AGFEO Telefonanlage betreiben und sichern so eine unterbrechungsfreie Signalversorgung für das DECT 60 IP Telefon. In Abhängigkeit von der Umgebungsdämpfung kann eine Basis bis zu 1900 m² funktechnisch versorgen.
  • Die DECT IP-Basis unterstützt im Mehrzellenbetrieb das sogenannte „Handover“. Gespräche werden unterbrechungsfrei an die nächste Basis übergeben.