17.02.2021

ENO empfiehlt: Außenwerbung, die wirkt

Nordhorn, 17.02.2021 Auch wenn der Bewegungs- und Unternehmungsradius aktuell von jedem eingeschränkter als üblich ist – die Außenwerbeflächen sollten nicht außer Acht gelassen werden. Gut platzierte Werbung fällt an diesen aktuell hoch-frequentierten Orten besonders gut auf.

„Setzen Sie neben Ihren Online-Werbekampagnen auch unbedingt auf ooh-Werbemaßnahmen. Ooh, sind out of home Werbeflächen. Besser bekannt als Außenwerbung. Die wahllose Plakatierung der Innenstädte ist diesbezüglich nicht gemeint. Eher die fein selektierte Platzierung, der aktuell gut besuchten Orte.“, erklärt Susanne Behlert, Marketing bei ENO.

In Zeiten des Lockdowns oder auch Lockdown light sind die öffentlich-wirkungsvollen Werbemöglichkeiten etwas eingeschränkter. ENO nahm dies unter die Lupe und schlägt vor an folgenden Orten sich aktuell strategisch klug zu platzieren: Beim Bäcker mit gebrandeten Brötchentüten, im Supermarkt an den Einkaufswagen, an der Tankstelle an den Zapfpistolen oder klassisch mit Großflächenplakaten, die gut zu sehen sind, wenn Kunden von A nach B fahren.  Ein weiterer Tipp ist die Bespielung von Screen-Medien zum Beispiel in Apotheken oder Arztpraxen – dort sind Kunden dankbare Zuschauer, um die Wartezeit zu überbrücken.

Der Fullservice-Distributor ENO unterstützt Händler bei Außenwerbekampagnen; beispielsweise bei der Konzeption und Gestaltung der Werbemedien oder auch bei der Suche nach Agenturen, die in der Händlerregion alles in die Wege leiten. Interessierte Händler können nähere Informationen unter www.eno.de/out-of-home finden. Dort bietet sich auch eine Anfragemöglichkeit.

 

  Zurück zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner:

Susanne Ramaker
Public Relations

Hintergrund

ENO ist einer der führenden Distributoren im ITK-Bereich und vertreibt Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Smartphones & Tablets, Netzvermarktung, Festnetz & Netzwerk, Automotive, Smart Home, Computer & Peripherie, Home Entertainment, Weiße Ware, Gaming, UCC und Zubehör.
 
Die Dienstleistungen unterstützen den Handel und richten sich auch unternehmensübergreifend an Partner, die eine komplette Projektabwicklung benötigen. Es können alle Dienstleistungen vom Customer Solution Center über Logistik Fulfillments bis hin zu den stationären und mobilen Service über das eigene Repaircenter ECC ESC kombiniert werden. Im Geschäftsjahr 2020 erwirtschaftete ENO mit 185 Mitarbeitern einen Umsatz von über 250 Millionen Euro.