Neue Transparenz-Verordnung

Neue Transparenz-Verordnung

Seit dem 01.06.2017

ENO informiert:

Ab dem 01.06.2017 tritt die neue Transparenz-Verordnung (TVO) in Kraft. Die neue Verordnung regelt die Bereitstellung von Produktinformationsblättern am PoS.

Ziel ist es, die Informationsrechte der Endkunden gegenüber dem Festnetz- / Mobilfunkanbieter zu verbessern. Die Kunden müssen vor Vertragsabschluss die Möglichkeit haben, das standardisierte Dokument einzusehen. Dieses gibt es seit dem 01.06.2017 für alle Festnetz- und Mobilfunk-Tarife aller Netzbetreiber.

Was ist ein Produktinformationsblatt?

Ein PIB muss zwingend vom Festnetz- / Mobilfunkanbieter erstellt werden für Produkte, die dem Endnutzer einen Zugang zum Internet ermöglicht. Sämtliche wesentlichen Vertragsinformationen sollen dem Endkunden in einer klaren und leicht verständlichen Form mit dem PIB zugänglich gemacht werden. Das PIB muss Angaben unter anderem über die verfügbaren Datenübertragungsraten, die Vertragslaufzeiten, die Voraussetzungen für die Verlängerung und Beendigung des Vertrages sowie die monatlichen Kosten und das vertraglich vereinbarte Datenvolumen enthalten.

Ausblick Dezember 2017

Für bestehende Verträge gilt die transparente Produktinformation erst etwas später. In der Pressemitteilung der Bundesnetzagentur vom 17. Februar diesen Jahres heißt es: "In der monatlichen Rechnung muss ab Dezember 2017 unter anderem auch das Ende der Mindestvertragslaufzeit, die Kündigungsfrist und der letzte Kalendertag mitgeteilt werden, an dem die Kündigung eingehen muss, um eine Vertragsverlängerung zu verhindern."

Was müssen Sie bei der TVO berücksichtigen?
  • Die PIBs sind "in leicht zugänglicher Form bereitzustellen", u.a. zum Download auf den Netzbetreiberwebseiten und durch Aushändigen im stationären Vertrieb
  • Gilt auch für Vertragsverlängerungen mit veränderten Konditionen
Das bedeutet für Sie:

Weisen Sie bei jedem Verkaufsgespräch und vor Vertragsabschluss auf das Produktinformationsblatt hin. Auf Wunsch des Kunden händigen Sie ihm das betreffende Dokument aus (jeder Netzbetreiber stellt es online zur Verfügung).

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem persönlichen ENO Ansprechpartner.

Ihr Ansprechpartner

ENO telecom GmbH
Ihr ITK-Distributor

Infos zum Download